Der Verein

 

Der Bataillonsvorstand nach den Wahlen am 19. März 2016

 

Der Paderborner-Bürger-Schützenverein wurde im Jahre 1831 gegründet. Er gilt als Nachfolger der Bürgerwehren. Zunächst war er aufgeteilt in vier Kompanien, die den Bereichen der früheren Bauerschaften entsprachen: Kämper, Königsträßer, Maspern und Western. 1969 entstand aus der Maspern-Kompanie in der Stadtheide die Heide-Kompanie. Heute hat der PBSV mehr als 4.200 Mitglieder.