PBSV dankt Johannitern und Maltesern für ihr Engagement ...

Der Paderborner-Bürger-Schützenverein von 1831 spendet aus den Mitteln seines Unterstützungsvereins jeweils 1.500 Euro an die Johanniter-Unfall-Hilfe und an den Malteser Hilfsdienst Paderborn für ihre vielfältigen Aufgaben. „Wir wollen mit dieser Spende ein Zeichen des Dankes setzen für das große Engagement beider Organisationen für die Gesellschaft und insbesondere auch für die Betreuung der notwendigen Corona-Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie“, so PBSV-Rendant Frank Langenhorst.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. hat ein Testzentrum bei ihrer Geschäftsstelle in der Wollmarktstraße eingerichtet. Termine können online gebucht werden. Außerdem werden mobile Impfaktionen in Firmen und Unternehmen im Kreisgebiet Paderborn und auch darüber hinaus initiiert. Das Impfzentrum des Kreises Paderborn in Salzkotten unterstützen die Johanniter mit Sanitätseinheiten. Am Samstag hatte der Bürger-Schützenverein in Zusammenarbeit mit den Johannitern zu einer Impfaktion für PBSV-Mitglieder und Angehörige in der Praxis am Paderwall von Hausärztin Dr. Suna Cataltepe-Neumeuer aufgerufen, welche mit knapp 300 Impfungen sehr gut angenommen wurde.

Der Malteser Hilfsdienst e.V. in Paderborn unterstützt seit Juli 2021 mobile Impfaktionen wie am vergangenen Samstag im Hohen Dom zu Paderborn oder auch beispielsweise auf der Kirmesmeile zu Herbst-Libori. In den Sommermonaten wurden in der Geschäftsstelle in der Karl-Schurz-Straße Testmöglichkeiten angeboten. Insgesamt leisteten hier die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer über 3.200 Stunden Einsatz.

Mit der Flutkatastrophe kam in diesem Jahr sowohl für die Johanniter als auch für die Malteser eine weitere Bewährungsprobe dazu. Beide Paderborner Organisationen hatten Einsätze in den zerstörten Gegenden des Rheinlands.

„Wir danken dem PBSV sehr herzlich für die Spende für unsere Arbeit und freuen uns über das Zeichen der Verbundenheit“, sind sich Johanniter-Vorstand Matthias Cramer und Malteser-Geschäftsführer Dirk Hesse einig.

Möglichkeiten und Informationen zum Impfen und Testen finden sich auf der Homepage des Kreises Paderborn unter www.kreis-paderborn.de.

 

 

Foto:

PBSV dankt der Johanniter-Unfall-Hilfe und dem Malteser Hilfsdienst mit jeweils 1.500 Euro für ihre engagierten Einsatz, insbesondere auch bei der Corona-Bekämpfung: (v.l.) Hauptmann Peter Disselnmeyer, Johanniter-Vorstand Matthias Cramer, Malteser-Geschäftsführer Dirk Hesse und Rendant Frank Langenhorst. Foto: Christian Nolden.